eBay SEO: Praxisnahe in Ihrem Alltag

Im dritten und letzten Teil der Reihe möchten wir Ihnen weitere wichtige eBay SEO Faktoren für Ihr Ranking aufzeigen. Viele dieser Praxis-orientierten Tipps haben mehr mit Ihrem Tagesgeschäft zu tun als Sie auf den ersten Blick erahnen. Daher sollten Sie einige Stunden Optimierung im Monat durchaus als Teil Ihrer Prozesse in Ihren eBay Alltag integrieren.

Im zweiten Teil der Blogreihe zu eBay SEO Tipps, haben wir bereits einige direkt anwendbare Praxistipps zur Verbesserung Ihres Rankings bereitgestellt (Teil 2 hier nachlesen). Wir würden dies hier gerne fortführen, als auch weitere Informationen und Tools zur Verbesserung des eigenen Suchmaschinen-Rankings geben.

eBay SEO: Was Ihr Ranking beeinflusst

Artikelbeschreibung – Sie sollte zusätzliche zu passenden Keywords auch eine detaillierte Beschreibung des Artikels in die Artikelbeschreibung mit einarbeiten wie bspw. Lieferumfang oder wie der Artikel beschaffen ist.

Detaillierte Verkäuferbewertungen – Prozentuale negative Bewertung fließt in die Wahrscheinlichkeitsrechnung eines reibungslosen Kaufs bei eBay mit ein. Seit 2016 spielt u.a. fristloser Versand ebenfalls eine Rolle.

Detaillierte Verkäuferbewertungen

Detaillierte Verkäuferbewertungen.

Artikelmerkmale – Ergänzend zum Thema Artikelmerkmale: Ähnlich wie bei Keywords gilt die Regel je mehr angegeben, desto mehr abgedeckt. Natürlich sollten diese alle so relevant wie möglich für den Kunden sein, da diese auch für die zusätzliche Filterung der Suchergebnisse wichtig werden können.

Käuferengangement – Dazu zählt jede Interaktion von Aufrufe der Artikelseite (bspw. Beobachtung inbegriffen) bis hin zum Kauf selbst. Oft wird damit die sog. Click-Through-Rate (CTR) in Verbindung gebracht. Je höher das Käuferengagement und damit die Wahrscheinlichkeit des Kaufs, wirkt sich dies dementsprechend im Ranking aus.

Anzahl & Antwortrate der Beschwerden – Dazu zählen Fälle von “offene Fälle” bis “Ware nicht wie beschrieben” oder “Ware nicht erhalten”. Die Anzahl dieser Fälle sollte möglichst niedrig gehalten werden. Daher sollten Sie genaue Beschreibungen, Bilder etc. nutzen. Jede Beschwerde sollte binnen 24 Stunden beantwortet werden. Lange Reaktionszeiten gelten bei eBay wie unbeantwortete Fälle und wirken negativ auf das Ranking.

Artikelhistorie – Ein einmal aufgebautes Ranking sollte NICHT verloren gehen. Beim Status “nicht mehr vorrätig” wird der Artikel aus der Suche entfernt. Nach Auffüllen des Bestands wird der Artikel mit Bestell u. Suchverlauf wieder gelistet und Sie behalten so Ihr Ranking.

Rückgaberecht – Mindestens 1 Monat Rückgaberecht ist mittlerweile eBay Standard (siehe eBay Garantie) und wichtig. Es reduziert das Risiko des Käufers und eBay honoriert es mit höheren Suchergebnissen.

artikelhistorie-ebay-garantie

Wichtig: Artikelhistorie & eBay Garantie

Kostenloser Versand – Kostenloser Versand ist bei vielen Anbietern zum Standard geworden und Voraussetzung für Verkäufer mit Top-Bewertungen. Das Feature bei der Kaufabwicklung erhöht die Conversion Rate und macht Endpreise für Kunden transparenter. Die Optimierung für das Kauferlebnis des Kunden wird mit einem kleinen Ranking-Boost von Cassini belohnt. 

Mehrere Versandarten – Ebenfalls ein Faktor für Verkäufer mit Top Bewertungen sind versch. Versandarten (muss nicht immer kostenlos sein). Wenn Käufer eine Wahl haben, wird es von Cassini positiv in das Such-Ranking eingebaut.

Bearbeitungszeit – Die Bearbeitungszeit ist die Zeit zwischen Zahlungseingang und Versand. Diese sollte höchstens 1 Werktag sein, je kürzer desto besser.

Zahlungsoptionen – Genau wie mehrere Versandarten sind mehrere Zahlungsoptionen positiv für den Käufer, da eine bessere Käufer Erfahrung stattfindet – und von eBay berücksichtigt wird.

eBay SEO: Kernfragen VOR der Fehlersuche

7 Fragen bevor man die Cassini Suche “beschuldigt”:

  1. Haben Sie irgendetwas an Ihren Listings geändert? (Fotos, Preis, Versand, etc.)?
  2. Hat sich Ihre Verkäufer-Bewertung verändert?
  3. Haben Sie neue Mitbewerber auf eBay?
  4. Hat sich/Haben sich Kategorien verändert?
  5. Sind Sie noch stark wettbewerbsfähig bei Preis-, Richtlinien, und Mehrwert?
  6. Hat sich die Kategoriestruktur oder die Struktur der Artikelmerkmale verändert?
  7. Hat sich das Käufer-Verhalten verändert? (Als Beispiel: Ist jetzt doch kein kostenloser Versand mehr gewünscht?)

eBay SEO: “Blackhat” Taktiken

Auf “Blackhat SEO” möchten wir gar nicht zu tief eingehen – der Vollständigkeit halber möchten wir das Thema dennoch aufgreifen. Es handelt sich bei dem Begriff um unorthodoxe Methoden, mit dem einzigen Ziel sich besser zu positionieren indem man seine Konkurrenten schlechter dastehen lässt. Diese Methoden sind unter anderem:

  • Artikel beim konkurrierendem Händler kaufen und schlecht bewerten
  • Artikelrückgaben durchzuführen
  • Schlechte Rezensionen für dessen Artikel schreiben

Zudem gibt es moralisch fragwürdige Maßnahmen durch die man sich selbst besser dastehen lässt. Beispielsweise indem man:

  • Neue Accounts erstellt, nur um sich selbst sehr gut zu bewerten
  • Damit für sich selbst viele sehr gute Kommentare schreibt 
  • Außerdem gibt es zahlreiche Möglichkeiten Online Traffic für seine Angebote einzukaufen. Beispielsweise indem man Beobachter auf seine Angebote kauft und so weitere Kunden anlockt.

Nutzer von “Blackhat SEO” würden praktisch alles tun, um in kurzer Zeit an Relevanz zu gewinnen um vor der Cassini besser dazustehen. Je nachdem welche Maßnahme jedoch erbracht wird, tritt man so in eine rechtliche Grauzone. Blackhat Nutzer sollten sich dieser immer bewusst sein und der (teilweise) illegalen Aktivitäten. Ein solches Verhalten wird nämlich von eBay nicht geduldet und dementsprechend sanktioniert – was dem Ranking dann sehr schadet oder sogar den eigenen Account sperrt.

eBay SEO: Weitere wichtige Blogartikel & Tools

Hier finden Sie eine Übersicht zu weiteren Blogartikeln als auch zu kostengünstigen und hilfreichen Tools, mit denen die Arbeit mit der eBay Suchmaschine (Cassini) erheblich erleichtert wird. Zudem lassen sich Ihre Maßnahmen in Ihren Alltag mit einbauen und unter anderem sogar direkt messen.

Blog & Berichte entdecken

Mehr zum Thema eBay SEO erfahren auf:      factor-b        Wortfilter        via

Nützliche Tools

Baygraph – Ein praktisches & kostengünstiges Überwachungstool für Ihr Ranking auf eBay.

Baywotch – Ein Tool um Ihren Wettbewerb auf eBay auszulesen, gut für Nachfrage und Preisanalyse.

Terapeak – Ebenfalls ein Tool für die Datenanalyse, Recherche und SEO.

Marketplace Analytics – Gut geeignetes Tool für die Keyword Recherche auf Amazon.

Für erfahrene Verkäufer gibt es zudem sog. Repricing-Tools. Diese ermöglichen es automatisiert die eigenen Preise anzupassen. Für diese Tools gibt es zwar einige Anbieter, jedoch sind die bisher zugänglichen Tools in Ihrer Regel-Formulierung sehr stark begrenzt und deshalb nicht immer ratsam.

Ebenfalls im Auge behalten sollten Sie die eBay Richtlinien (bspw. Änderungen für 2017) die in den eBay Verkäufer-News verbreitet werden.

Premium Templates von Pixelsafari

Als eine auf Onlinehändler ausgerichtete Digital Agentur, bieten wir innovative und qualitativ hochwertige eBay Templates und Vorlagen an. Diese eignen sich optimal für SEO (Search Engine Optimization) Anpassungen für die Cassini Suche und sind technisch ideal für die Suchmaschine aufgebaut (bspw. dank des HTML Aufbaus).

Eine Übersicht und nähere Erklärung zu unseren Produkten finden Sie hier.

Weitere Teile der Blogreihe

eBay SEO Tipps: Funktionsweise & Optimierung Teil 1 lesen.

eBay SEO Tipps: Funktionsweise & Optimierung Teil 2 lesen.

Weitere Artikel zum Thema eBay finden Sie hier.

Es gibt aktuell keine Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen