Was ist SEM

SEM bedeutet “Search Engine Marketing” und ist ein Teilgebiet des Online-Marketing. Es umfasst jegliche Maßnahmen über Online Suchmaschinen, Besucher auf die eigene Webpräsenz bzw. dem eigenen Online-Auftritt zu locken.

Der Begriff wird oft umgangen, indem man direkt dessen Teilaspekte mit den Bezeichnungen “SEO” (Search Engine Optimization) und “SEA” (Search Engine Advertising) direkt verwendet.

Der Ursprung von SEM

Die Umsatzzahlen im Online-Handel (des Einzelhandels) stiegen in den letzten 9 Jahren stetig an (Quelle: einzelhandel.de). Dies führte dazu, dass die Online-Positionierung für Händler einen immer höher werdenden Stellenwert bekam, ob man wollte oder nicht. Wie in jedem lukrativen Wettbewerb entwickelte sich daraus zwangsläufig ein immer härter werdender Konkurrenzkampf. Wenn man also Waren oder Dienstleistungen im Internet angeboten hatte, zog die Konkurrenz kurze Zeit später nach. Um in diesem Umfeld zu bestehen ist es bis heute wichtig und notwendig, seinen eigenen Auftritt so zu gestalten, dass man von möglichst vielen potenziellen Kunden sehr leicht gefunden wird.

Wie kann man sich das vorstellen?

Sobald ein Internetnutzer eine Dienstleistung oder eine Ware online kaufen möchte, muss dieser zunächst das passende Angebot finden. Die meisten Verbraucher nutzen dazu eine Suchmaschine. Suchmaschinen wie “Google” erstellen dazu Listen von relevanten Webseiten (z.B. eBay oder Amazon), auf denen wiederum die Artikel angeboten werden. Dabei werden die passendsten und wichtigsten Ergebnisse stets an erster Stelle angezeigt bzw. auf der ersten Seite der Liste. Diese obersten Ergebnisse werden anschließend am meisten von den Nutzern besucht.

Ziel von SEM

Um nun möglichst viel von diesem sog. “Traffic” (engl. für “Verkehr” – also Nutzeraufkommen einer Seite) auf das eigene Angebot zu bringen braucht es demnach eine hohe Platzierung in den Suchergebnissen. Das Ziel von SEM ist es daher die eigene Sichtbarkeit über Online-Suchmaschinen gewinnbringend zu erhöhen. Dieses Ziel lässt sich auf zwei verschiedene Wege erreichen: SEO (Search Engine Optimization) & SEA (Search Engine Advertising).

Anwendung von SEM

Zunächst einmal sind beide Ansätze Maßnahmen, die im Kern das Ziel der Umsatzsteigerung verfolgen. SEO beschäftigt sich, wie der Name verrät, mit der reinen Optimierung der eigenen Webseite oder des Online-Auftritts. Dabei sollen Inhalte, Verlinkungen oder Angebote so eingestellt werden, dass sie in den sog. organischen Suchergebnissen (oder “normalen” Suchergebnissen) weit oben erscheinen. Organisch bedeutet dabei nichts anderes, als einen hohen Rang im Suchindex der Suchmaschine zu besitzen – ganz ohne einen Anzeigeplatz erworben zu haben, welcher künstlich oben steht. Ein wichtiger Faktor relevant für diesen Index zu sein, ist beispielsweise das Einrichten vieler hochwertiger “Backlinks” (engl. für Rückverweis, Verlinkungen auf das eigene Angebot/Webseite).

Im Gegenteil dazu wird mit SEA ein sog. Anzeigeplatz in der Suchmaschine gekauft, um ebenfalls möglichst weit oben in der Suche zu stehen. Diese gekauften Plätze sehr weit oben in den Suchergebnissen, erscheinen als Werbeeinblendungen und sind unabhängig von dem eigentlichen Suchindex und dementsprechend kostenpflichtigWelche dieser Wege SEM umzusetzen nun am effektivsten ist, lässt sich nur schwierig beantworten. SEO hat das Ziel, langfristig relevanten Inhalt zu bieten und damit gefunden zu werden. SEA ist jedoch weniger zeitig aufwändig und sehr schnell umgesetzt – verursacht jedoch je nach Konkurrenzsituation auch unvorhergesehene Kosten. Egal welchen Ansatz Sie dabei verfolgen, es gilt: Professionelles Suchmaschinen Marketing hilft dabei, den Umsatz Ihres Unternehmens schnell und einfach zu steigern.

SEM von Pixelsafari

Unseren Kunden bieten wir ebenfalls Dienstleistungen im Teilbereich “SEO” an. Diese beschränkt sich jedoch zur Zeit auf die Optimierung von eBay Angeboten. Viele motivierte Händler gehen dieses Thema aber auch direkt selbst an, welche wir ebenfalls gerne tatkräftig unterstützen möchten. Wir haben zu dem Thema “SEO auf eBay” eine ausführliche Blogreihe veröffentlicht, die Sie gerne direkt im Anschluss lesen können.

Für den ersten Teil der Blogreihe zum Thema “SEO auf eBay” klicken Sie hier.

Um unsere derzeitigen Produkte für eBay Angebote zu finden klicken Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen