Gute Artikelbeschreibungen sind extrem wichtig für jeden Onlinehändler. Schließlich haben die meisten Kunden ein gewisses Bedürfnis nach Informationen über den gesuchten Artikel. Aber beim Verfassen der Artikelbeschreibung wird oft eine wichtige Komponente vergessen: die Beschreibung erklärt im Optimalfall nämlich nicht nur den Artikel, sondern lädt den Kunden auch zum Kauf ein.

In diesem Blog Artikel geben wir Ihnen die vier wichtigsten Tipps und Ideen mit denen Sie Ihre Artikelbeschreibungen verbessern und damit Ihren Umsatz steigern können.

1. Denken Sie an Ihre Kunden

Wahrscheinlich wissen Sie bereits in etwa wer bei Ihnen einkauft. Das ist nämlich ziemlich wichtig für einen Händler. Dieses Wissen sollten Sie beim Verfassen der Artikelbeschreibungen unbedingt mit einbringen. Schreiben Sie eine Artikelbeschreibung immer mit der passenden Kundengruppe im Kopf. Und stellen Sie sich immer wieder die folgende Frage: “Was erwartet mein Kunde von der Beschreibung?”

Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen lohnt es sich auch, dass Sie sich die folgenden Fragen einmal stellen:

  • Sprechen Sie Ihre Kunden mit “Du” oder mit “Sie” an?
  • Sollten Sie lieber formell oder umgangssprachlich formulieren?
  • Können Sie auch mal einen lustigen Absatz einfügen, oder sollten Sie eher sachlich bleiben?
  • Will Ihr Kunde eher den Preis oder die Qualität hervorgehoben haben?

2. Erklären Sie welche Probleme Ihr Produkt löst

Gerade bei technischen Produkten findet man viele Angebote im Netz, die mit langen Spezifikationstabellen ausgestattet sind. Dabei gerät oft in Vergessenheit, dass technische Leistung an sich kein Kaufgrund ist. Man kauft keine Spielekonsole, weil diese viel Rechenkraft hat, sondern weil man mit der Konsole gut Spiele spielen kann. Man kauft kein Auto, weil es viele PS hat, sondern weil man mit den vielen PS sportlich fahren kann.

Beschreiben Sie also immer zunächst kurz und übersichtlich die echten Vorteile Ihres Produktes, die die Kunden bei der Benutzung der Produkte erfahren. Dabei sollten Sie auch aufpassen, dass Sie keine allgemeinen Angaben machen wie “Hohe Qualität”. Schließlich behauptet das jeder Verkäufer von seinen Produkte. Vermitteln Sie lieber einen Vorteil und wie sich die Benutzung des Produktes anfühlt. Für ein Kleidungsstück könnte man beispielsweise statt “Hohe Qualität” lieber “angenehmes Tragegefühl” schreiben.

3. Erzählen Sie eine Geschichte

Manche Artikel haben eine interessante Hintergrundgeschichte. Wenn Sie Wein verkaufen, der nach traditioneller Art gekeltert wird, oder ein Produkt, das noch in echter Handarbeit hergestellt wird, dann erzählen Sie das Ihren Kunden in der Artikelbeschreibung. Denn mit einer solchen Geschichte im Hintergrund laden Sie Ihr Angebot emotional auf. Man kann nicht für jeden Artikel eine solche Geschichte verfassen, aber wenn die Möglichkeit besteht, dann sollte man diese unbedingt nutzen.

4. Soziale Bestätigung

Vertrauen ist im Onlinehandel eine wichtige Grundvoraussetzung für erfolgreiche Geschäfte. Natürlich vertraut man am liebsten einem Anbieter, bei dem schon viele glückliche Kunden gekauft haben. Üblicherweise vermittelt man dies durch möglichst viele positive Bewertungen. Sie können aber auch die Artikelbeschreibung nutzen um Vertrauen zu vermitteln. Vermitteln Sie hier einfach was Ihre Kunden zu dem Produkt sagen. Positive Rezensionen anderer Kunden in der Beschreibung haben nämlich einen ähnlichen Effekt wie gute Bewertungen.

Fazit

Eine sehr gute Artikelbeschreibung kann bei jedem Produkt einen großen Unterschied ausmachen und den Verkauf ankurbeln. Voraussetzung dafür ist, dass man seine Kunden gut kennt und weiß wie man diese ansprechen muss. Am besten erklärt man dem Kunden die Vorteile, die er mit dem Produkt haben wird. Durch eine schöne Hintergrundgeschichte und Kundenrezensionen lässt sich die Artikelbeschreibung noch weiter optimieren.

Für viele dieser Methoden sind die Themes und Templates von Pixelsafari bereits gut vorbereitet. Wenn Sie Ihre Artikelbeschreibungen auf eBay optimieren wollen, dann benutzen Sie dafür eines unserer ausgezeichneten Artikeltemplates: https://pixelsafari.net/ebay-templates-auktionsvorlagen/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen